Herzlich Willkommen beim MSC-Kitzbühel

einem der erfolgreichsten Motorsport-Clubs Tirols, wenn nicht sogar Österreichs.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über den MSC-Kitzbühel, seine Mitglieder
und deren Aktivitäten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Seite!

Euer MSC-Kitzbühel

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz 18.07.2020 St. Veit an der Glan Kärnten

Slalom Meisterschaft Kärnten Veranstalter Race Cup Kärnten

Alfons Nothdurfter auf Simca Klasse 5  ..... Rang 1

Gesamt auf Simca Rang 2

Alfons Nothdurfter Klasse 2 Rang 7

Markus Mauracher in 2 Klassen vorzeitig Ausgeschieden

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Alles im grünen Bereich

 

Der 1. Lauf zur Tiroler Autoslalom Meisterschaft ist Geschichte. Vom MS Schwaz perfekt organisiert und umgesetzt in der Driving Village in Tarrenz. Der Betreiber der Anlage Armin Doblander kümmerte sich vorbildlich um die Verpflegung und die Einhaltung der Corona Vorgaben. Auf dem Slalom Gelände waren nur die Aktive zugelassen, wodurch die Vorschrift der 100 Teilnehmer zu keiner Zeit erreicht wurde.

Vormittag fuhren die Serienklassen, wobei das Team Victory Racing Tirol fünf von sechs Klassensiege einfuhr. Natürlich auch Tagesbestzeit in der Serie vom selben Verein: Der letztjährige Neufahrer Gesamtsieger Scheibenstock Elias erreichte sie in 1:12,72 Sekunden.

Nach der Mittagspause waren die verbesserten Fahrzeuge an der Reihe:

Markus Tumler auf seinem perfekt abgestimmtem Fahrzeug ließ der zahlreich angetretenen Konkurrenz keine Chance und gewann überlegen die Tagesbestzeit in 1:04,52 Sekunden.

Die Damenwertung ging – wie schon so oft – an Suitner Nina vom MSC Wipptal auf ihrem Citroen Saxo. ans statt

Bei den Neufahrern war Friedl Julian vom MSC Kitzbühel nicht zu schlagen. Sein erster Sieg und deshalb war er auch sehr glücklich.

Durch die Disziplin der Fahrer und Zuschauer war es eine perfekte Veranstaltung.

 

Von 117 Klassenstarts waren 28 vom MSC. Hervorzuheben wären die Klassensiege von Ruberto Marco und Friedl Julian, weiters der 2. Klassenplatz von Nothdurfter Anton und der 3. von Richter Heiko

 

___________________________________________________________________________________________________________________

Termine für die Staatsmeisterschaft - Slalom sind fixiert

 

Datum

Lauf, Ort

Veranstalter

 

 

 

 

11.07.2020

1. Lauf, Melk

ÖAMTC Fahrtechnik

 

 

 

 

12.07.2020

2. Lauf, Melk

ÖAMTC Fahrtechnik

 

 

 

 

15.08.2020

3. Lauf, Teesdorf

ÖAMTC ZV PMS Wien

 

 

 

 

13.09.2020

4. Lauf, Steyr

ARBÖ Team Steyr

*1

 

 

 

03.10.2020

5. Lauf, Greinbach

RX Motorsportclub

       

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

WICHTIGER TERMIN!

nächste CLUB-Sitzung am 16.06.2020 beim Reischerwirt Going

19 Uhr 30

Innsbruckerstrasse 72

6353 Going

--------------------------------------------------------------------------------------------------

UPDATE ATMAS 20.05.2020

 

Update zur heurigen Meisterschaft!

Liebe Motorsportfreun

in der derzeitgen Hoffnung, dass die Covid-19 Lage sich weiter verbessert und die ATMAS-Serie nicht als Großveranstaltung eingestuft wird, können wir mit vorsichtigem Optimismus den folgenden Fahrplan zur heurigen Meisterschaft bekannt geben:

Derzeitige Planung:
Wir werden am 4.7.2020 (= Update) die Meisterschaft in Tarrenz starten (Driving Village), durchgeführt vom MS Schwaz. Dieser wird im Anschluss an die Sommerpause am 23.8.2020 auf der Stanser Landesstraße einen rasanten Lauf setzen.

Dann geht es Schlag auf Schlag: 30.8.2020, bei der Fa. Scania in Inzing wird das Victory Racing Team seine Erstlingsveranstaltung durchführen. Am 6.9.2020 geht es bei der Fa. Reifen Jais in Hall i. Tirol (veranstaltet vom MSC Wipptal) um Hundertsel Sekunden. Eine Woche später, am Samstag dem 12.9.2020 sind wir in Hochfilzen beim ARBÖ Fieberbrunn zu Gast. Die Woche darauf treffen wir uns in Achenkirch beim gleichnamigen Motorsportclub, wo am 20.9.2020 nach kurzer Auszeit wieder Gas gegeben wird.

Nach einer kurzen Verschnaufpause wird am 4.10.2020 auf dem Parkplatz der Zillertal Arena der siebente und damit vorletzte Lauf vom MSC Aschau ausgetragen.

Das Finale findet am 11.10.2020 heuer erstmals auf dem Betriebsgelände der Fa. Steinbacher Dämmstoffe in Erpfendorf statt. Veranstalter ist der MSC Kitzbühel mit seinem Rennleiter Heiko Richter.

Wichtiger Hinweis zum Lauf am 4.7.2020 in Tarrenz:
Um insbesondere die Abstandsregelungen der Bundesregierung gwährleisten zu können, ersuchen wir alle Teilnehmer um Anmeldung mittels unseres Online-Anmeldeformulars!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wichtige Info zur Meisterschaft 2020 (Covid-19)

 

Das Corona Virus mit seinen Auswirkungen bestimmt unser Leben und unsere Freizeit Aktivitäten wahrscheinlich noch eine ganze Weile. Damit auch unsere Slalom Meisterschaft. Das Programmheft wurde schon gedruckt und wird demnächst verschickt – ist auch online eingestellt. Wir sind noch zuversichtlich, eine Meisterschaft durchführen zu können.

In der derzeitigen Lage ist es schwer einzuschätzen, wann unser 1. Lauf stattfindet. Schaut bitte regelmäßig auf unseren Terminkalender der Homepage – Absagen sind da eingetragen.

Sollten Veranstaltungen wieder möglich sein, werden wir eine Sitzung der Vereine (Telefonkonferenz?) abhalten, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Haltet euch bitte an die Vorgaben der Regierung, damit wir dann gut vorbereitet sind, wenn es wieder losgeht. 

Bleibt alle gesund und haltet euch fit

 

Alfons Nothdurfter
0664/3254522

13

Mär

Termine (endlich) fix!

Datum Ort Veranstalter Kontakt
ABGESAGT Kirchberg: Fleckalmbahn MSC Kitzbühel

Richter Heiko

+491633219730

ABGESAGT Ehrwald: Almbahn Rennteam Amorgrafik

Morg Andreas

+436763446022

ABGESAGT Hall in Tirol: Reifen Jais MSC Wipptal

Kettner Roman

+436506025426

ABGESAGT Imst: Industriezone MSC Imst

Schmidt Dieter

+436506688441

5.7.2020 Tarrenz: Driving Village MS Schwaz

Stöger Dominik

+436605571195

23.8.2020 Stans: Landesstraße MS Schwaz

Stöger Dominik

+436605571195

30.8.2020 Inzing: Fa. Scania Victory Racing Tirol

Wöll Hannes

+436605282355

12.9.2020 Hochfilzen: Magnesitwerk ARBÖ Fieberbrunn

Hinterholzer Udo

+4366040580774

20.9.2020 Achenkirch: Autohaus Hecher MSC Achenkirch

Lagger Michael

+4369919032909

4.10.2020 Zell am Ziller: Zillertal Arena MSC Aschau

Neuhauser Josef

+436643555676
11.10.2020

Erpfendorf: Fa. Steinbacher

MSC Kitzbühel

Richter Heiko

+491633219730

31.10.2020 Straß: Cafe Zillertal ATMAS Siegerehrung  Nothdurfter Alfons

+436643254522

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatz 29.02.2020 Rallye Zorn NAVC

Alfons Nothdurfter Gesamt 4 Platz Bravo Klasse 3 Platz

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ERINNERUNG!!

21 März 2020 MSC Kitzbühel Slalom Training Nördlingen

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Preisverteilung NAVC Hessenmeisterschaft

der Club gratuliert unserem Obmann Alfons Nothdurfter Lächelnd